Zum Inhalt springen

Deutsche Bildende Kunst: Eine Reise durch die Geschichte

11. Februar 2022

Zurück zum Blog
csm_caspar-david-friedrich-Mondaufgang_xl_a76c9650f5

Image: Moonrise Over the Sea by Caspar David Friedrich

Deutschland hat eine reiche und vielfältige Tradition im Bereich der bildenden Kunst. Von den expressionistischen Werken des frühen 20. Jahrhunderts bis hin zu den modernen Installationen des 21. Jahrhunderts hat das deutsche Kunstschaffen stets internationale Anerkennung gefunden. In dieser Übersicht werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Epochen und bedeutenden Künstler der deutschen Kunstgeschichte.

 

Image: Unbridgeable differences at an art journal

**Mittelalterliche Kunst:**

Die mittelalterliche Kunst in Deutschland war stark von religiösen Themen geprägt. Beeindruckende Kirchenbauten und sakrale Skulpturen zeugen von der tiefen Religiosität jener Zeit. Meisterwerke wie der „Isenheimer Altar“ von Matthias Grünewald sind Zeugnisse dieser Epoche.

 

Image:  Isenheim Altarpiece (second view) – (Matthias Grünewald)

**Renaissance und Barock:**

Mit der Renaissance hielt die Kunst der Antike Einzug in Deutschland. Künstler wie Albrecht Dürer beeinflussten die europäische Kunstszene maßgeblich. Der Barock brachte eine opulente und prunkvolle Kunst hervor, wie sie in den Werken von Peter Paul Rubens und Johann Baptist Zimmermann zu sehen ist.

Image: Peter Paul Rubens

**Romantik und Realismus:**

Im 19. Jahrhundert erlebte die deutsche Kunst eine Blütezeit der Romantik und des Realismus. Künstler wie Caspar David Friedrich schufen beeindruckende Landschaftsbilder, während der Realismus mit Künstlern wie Adolph Menzel die sozialen und politischen Veränderungen der Zeit reflektierte.

 

Image: Caspar David Friedrich 

 

**Expressionismus und Neue Sachlichkeit:**

Der Beginn des 20. Jahrhunderts brachte mit dem Expressionismus eine avantgardistische Bewegung hervor. Künstler wie Ernst Ludwig Kirchner und Emil Nolde experimentierten mit Form und Farbe und schufen intensive Werke, die die innere Gefühlswelt des Menschen ausdrückten. Die Neue Sachlichkeit hingegen konzentrierte sich auf eine nüchterne Darstellung der Realität, wie sie beispielsweise bei Otto Dix und George Grosz zu finden ist.

Image: Otto Dix, Kreuztragung 

 

**Moderne und Gegenwartskunst:**

Die deutsche Kunstszene der Moderne und Gegenwart ist geprägt von Vielfalt und Experimentierfreude. Künstler wie Gerhard Richter und Anselm Kiefer haben mit ihren Werken international Beachtung gefunden und die deutsche Kunst in den globalen Kontext gerückt.

Image: Anselm Kiefer

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das deutsche bildende Kunstschaffen eine faszinierende Reise durch verschiedene Epochen und Stile bietet. Von der mittelalterlichen Religionskunst bis hin zur experimentellen Gegenwartskunst hat Deutschland einen unverwechselbaren Beitrag zur internationalen Kunstgeschichte geleistet.

 

Möchten Sie mit Aquarellfarben zeichnen lernen? Besuchen Sie unseren Online-Kurs!

1-dsc-0214-1

SIE WERDEN NICHTS VERPASSEN!