Zum Inhalt springen

Nutzungsbedingungen und DSGVO

 Wir bei Draw Place glauben, dass alles, was Sie tun müssen, um erstaunliche Kunst zu schaffen, der einfache Wunsch ist, etwas zu schaffen. Alles was Sie tun müssen, ist es auszuprobieren!

Unser Ziel ist es, Kunst und Kreativität zu nutzen, um Menschen dabei zu helfen, sich zu entspannen, die Welt um uns herum besser wahrzunehmen, sich etwas Zeit für mich zu nehmen und ihre Träume zu erfüllen. Wir wenden die gleichen Prinzipien auf unsere Beziehung zu Ihnen an – unseren Kunden, Studenten, und Freunde.

Wir bemühen uns, alles in unserer Macht stehende zu tun, um eine angenehme, friedliche Umgebung für Sie zu schaffen, in der Sie Kunst machen, Ihre künstlerischen Fähigkeiten entwickeln, neue Techniken ausprobieren und sich selbst und Ihre Gefühle ausdrücken können. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass wir etwas ändern oder verbessern können, oder wenn Ihnen etwas überhaupt nicht gefällt, lassen Sie es uns bitte wissen! Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an [email protected]  und wir werden alles tun, um eine Lösung zu finden, mit der alle zufrieden sind. Wir glauben, dass gute Kommunikation fast alles lösen kann, also scheuen Sie sich nicht, uns eine E-Mail zu schreiben und mit uns zu sprechen 😊

Dennoch müssen auch Draw Planet-Kurse eine gewisse Struktur haben und die Gesetze und Vorschriften einhalten.

Aber keine Sorge! Die Tatsache, dass Sie Ihrer Kreativität ohne Angst und Zurückhaltung freien Lauf lassen und in einer freundlichen und friedlichen Atmosphäre Kunst schaffen können, dass Sie sich wohl fühlen, mit uns über alle Ihre Probleme zu sprechen, dass wir immer eine Lösung für jeden und vor allem für die meisten finden Am wichtigsten ist, wie Sie sich in unserer Akademie fühlen – das wird nicht durch Regeln und Gesetze vorgegeben. Es dreht sich alles um die Menschen, die Teil von Draw Place sind. unsere Lehrer, unser Hilfspersonal und alle dazwischen.

Gesetze und Vorschriften können sich jederzeit ändern, aber die Menschen, die die einzigartige und freundliche Atmosphäre von Draw Place schaffen, werden immer bleiben – und das ist ein Versprechen.

Der Betrieb der Website, die Internetpräsentationen, die technologische und logistische Unterstützung werden von der New Trade Technologies s.r.o., ID: 27223752, mit Sitz in Kabešova 943/2, Prag 9, eingetragener Sitz. C 105696, Eigentümerin der Marke und der Programmkonzepte der Draw Planet Kurse.

Die Website, Internetpräsentationen usw. dienen der Information und der Präsentation von Aktivitäten und Kursen, die von den Lizenznehmern zur Nutzung der Marke Draw Planet durchgeführt werden. Die derzeitigen Anbieter von Aktivitäten und Kursen sind Association For The Education Development z.s., ID: 09723846, mit Sitz in Plzeňská 157/98, 150 00 Prag 5 und Lepus Art s.r.o., ID: 17140315, mit Sitz in Lupáčova 891/7, Prag 3.

Regeln für die Teilnahme an den von der Draw Planet Association angebotenen Kursen

Die Kurse der Draw Planet  werden von der Association For The Education Development z.s., ID: 09723846, mit Sitz in Plzeňská 157/98, 150 00 Prag 5 und Lepus Art s.r.o., ID: 17140315, mit Sitz in Lupáčova 891/7, Prag 3. Der Anbieter ist kein registrierter Mehrwertsteuerzahler.

Korrespondenzanschrift: Lupáčova 891/7, Prag 3.

Die von der Draw Planet Association angebotenen Kurse sind für die Mitglieder der Draw Planet Association zugänglich.

In Übereinstimmung mit der Satzung der Draw Planet Association sind die Bedingungen für die Mitgliedschaft und die Teilnahme an den von der Association organisierten Aktivitäten in einer internen Regelung wie folgt festgelegt:

  • Mitgliedschaft
    1. Ein Interessent wird durch die Anmeldung zu einer Aktivität, die Bestätigung durch die Draw Planet Association, die Anmeldung des Bewerbers als Teilnehmer und die Zahlung des Mitgliedsbeitrages ein registriertes ordentliches Mitglied der Draw Planet Association.
      Ein ordentliches Mitglied ist zur Teilnahme an der Aktivität berechtigt, für die es sich angemeldet hat.
      Das Recht auf Teilnahme an der Aktivität besteht bis zum Abschluss der Aktivität durch die Draw Planet Association.
    2. Die ordentliche Mitgliedschaft kann auch die Form einer nicht registrierten ordentlichen Mitgliedschaft haben.
    3. Ein nicht registriertes ordentliches Mitglied hat das Recht, an einer Aktivität teilzunehmen, für die es sich in Zukunft anmelden wird.
    4. Die unregistrierte reguläre Mitgliedschaft kommt zustande, wenn ein Mitgliedsbeitrag in der gewählten Höhe entrichtet wird und die Draw Planet Association einen eindeutigen Code vergeben hat.
  • Mitgliedsbeitrag
    1. Die Höhe des Mitgliedsbeitrags hängt von der jeweiligen Aktivität ab, an der das Mitglied teilnimmt, sowie von der entsprechenden Dauer der Mitgliedschaft.
    2. Die Höhe des Mitgliedsbeitrags ist auf der Website für jede einzelne Aktivität angegeben.
    3. Die Mitgliedsbeiträge sind nicht erstattungsfähig und werden zur Erfüllung und Unterstützung der Zwecke der Draw Planet Association verwendet.
    4. Der Mitgliedsbeitrag wird nicht an reguläre Mitglieder zurückerstattet, die ausgetreten sind, ausgeschlossen wurden oder nicht an der Aktivität teilgenommen haben, für die sie sich angemeldet haben.
  • Zeitplan für Aktivitäten
    1. Der Zeitplan der einzelnen Aktivitäten kann auf der Website eingesehen werden.
    2. Die Aktivitäten laufen nach dem Zeitplan ab, und die Draw Planet Association wird alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Termine der Aktivitäten immer wie geplant eingehalten werden.
    3. Wenn das angemeldete Mitglied an einer Aktivität nicht teilnehmen kann, bietet ihm die Draw Planet Association die Möglichkeit, an der gleichen oder einer ähnlichen Aktivität an einem anderen Datum teilzunehmen, sofern dies möglich ist. Wenn Materialien wie Präsentationen und andere Unterrichtsmaterialien verfügbar sind, werden sie dem registrierten Mitglied trotz seiner Abwesenheit zur Verfügung gestellt bzw. zugänglich gemacht.
    4. Wird das Datum der Aktivität von der Draw Planet Association geändert, verlängert sich der Mitgliedszeitraum der registrierten Mitglieder bis zum Abschluss der Aktivität. Eine solche Verlängerung der Mitgliedschaft ist nicht mit der Verpflichtung zur Zahlung eines weiteren Mitgliedsbeitrags oder ähnlicher Zuschläge verbunden.
  • Gutscheine
    1. Gutscheine sind in erster Linie dazu gedacht, die reguläre Mitgliedschaft in der ästhetisch angemessensten Form zu verschenken. Die Draw Planet Association stellt für jeden Gutschein einen eindeutigen, nicht registrierten Code für die reguläre Mitgliedschaft aus.
    2. Der einmalige Gutscheincode dient als Nachweis für die Zahlung des Mitgliedsbeitrags. Mit der Zahlung des Mitgliedsbeitrags und der Ausgabe des einmaligen Codes wird der Gutscheininhaber zu einem nicht registrierten ordentlichen Mitglied der Draw Planet Association.
    3. Jeder Gutschein (Unique Code) hat eine registrierte Gültigkeitsdauer, während der der Inhaber durch Anmeldung zu einer bestimmten Aktivität ein registriertes ordentliches Mitglied werden kann. Die unregistrierte reguläre Mitgliedschaft endet mit dem Ablauf des Gutscheins.
    4. Ist der Mitgliedsbeitrag, der zur Teilnahme an der gewählten Aktivität berechtigt, höher als der bereits gezahlte registrierte Mitgliedsbeitrag, erfolgt die Anmeldung erst nach Deckung der Differenz.
    5. Ist der Mitgliedsbeitrag, der zur Teilnahme an der gewählten Aktivität berechtigt, niedriger als der bereits gezahlte registrierte Mitgliedsbeitrag, wird der Differenzbetrag zur weiteren Verwendung zurückgestellt.
  • Wirkung dieser internen Regelung
    1. Diese interne Regelung wurde in Übereinstimmung mit den Statuten der Draw Planet Association von ihrem Geschäftsführer erlassen.
    2. Dieses interne Reglement wird am 15. Januar 2021 in Kraft gesetzt.
    3. Die Rechtskraft und Wirkung dieser internen Regelung kann durch einen Beschluss des Geschäftsführers der Draw Planet Association beendet und/oder durch eine andere interne Regelung ersetzt werden.

 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die von der Draw Place School angebotenen Kunstkurse

 Das „Wer“ und „Was“ der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, um Verwirrung zu vermeiden 🙂

I. Begriffsbestimmungen

  1. „Der Anbieter“ ist die Association For The Education Development z.s., ID: 09723846, mit Sitz in Plzeňská 157/98, 150 00 Prag 5 und Lepus Art s.r.o., ID: 17140315, mit Sitz in Lupáčova 891/7, Prag 3
  2.  „Das Kursprogramm“ ist eine Liste aktueller Kurse, Workshops und Lektionen, die sich auf das Lehren und Praktizieren der bildenden Künste und der kreativen Arbeit konzentrieren und in der Regel in den Räumen der Draw Planet Studios oder an anderen Orten (typischerweise für kreative Arbeit im Freien) stattfinden und/oder aus der Ferne mit Online-Zugang angeboten werden. Insgesamt handelt es sich um thematische Freizeitangebote, die nach dem Zeitplan des Anbieters erbracht werden.
  3. „Der Kurs“ ist jeder Kurs, der im Kursprogramm des Anbieters enthalten ist. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezieht sich der Begriff „Kurs“ auch auf jeden Workshop, jeden separat angebotenen Kurs oder jede andere ähnliche Dienstleistung des Anbieters.
  4. „Der Kursteilnehmer“ bezieht sich auf eine Person, die an einem Kurs teilnimmt und einen Vertrag für die Einschreibung in den Kurs abgeschlossen hat.
  5.  „Der Teilnehmer“ bezieht sich auf eine Person, die an dem Kurs teilnimmt, aber keinen Vertrag über die Einschreibung in den Kurs abgeschlossen hat.
  6. „Der Kunde“ bezieht sich auf eine juristische oder natürliche Person, die einen Partnerschaftsvertrag oder einen Anmeldevertrag für einen oder mehrere Teilnehmer abgeschlossen oder einen Gutschein erworben hat.
  7. Der „Kooperationsvertrag“ ist eine Vereinbarung, die bestimmte Bedingungen festlegt und in der Regel zwischen dem Anbieter und dem Kunden geschlossen wird.
  8. „Das Vertragsverhältnis“ wird durch einen Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen begründet.
  9. „Die Kursgebühr“ ist der Preis für die Dienstleistungen des Providers, die dem Kursteilnehmer online zur Verfügung gestellt werden.  Der Umfang und die spezifischen Gegenstände, die im Rahmen der einzelnen Kurse zur Verfügung gestellt werden, können variieren und hängen von der Ausrichtung, der Zeit und dem Ort der Kurse sowie von der Vereinbarung mit den Kursteilnehmern ab.
  10. „Der Gutschein“ ist eine vom Anbieter ausgestellte Bestätigung, aufgrund derer es möglich ist, einen Rabatt auf die Leistungen des Anbieters in einem bestimmten Umfang und innerhalb einer bestimmten Zeit zu erhalten. Der Gutschein kann die Form eines Geschenkgutscheins, eines Gutscheins oder einer individuellen Gestaltungsform nach Vereinbarung mit dem Kunden haben.

 

 Wo alles beginnt – was die Draw Place Studios anbieten. Die Auswahl ist groß, aber keine Sorge – wenn ihr nicht wisst, wo ihr anfangen sollt, schickt uns eine E-Mail und ihr könnt vorbeikommen und euch selbst überzeugen oder sogar etwas ausprobieren 🙂

II. Zeitplan der Kurse

  1. Der Anbieter veröffentlicht das Kursprogramm auf seiner Website www.drawplanet.de oder über verschiedene Marketinginstrumente (Facebook, Prospekte, Anzeigen in der Presse, etc.)
  2. Das Kursprogramm enthält Informationen über die thematischen Schwerpunkte der einzelnen Kurse, deren Inhalt, Struktur und üblichen Umfang in der Form, wie sie bereits stattgefunden haben, aktuell stattfinden und in der Regel geplant sind, sowie über die nächsten Termine und Orte.
  3. Einzelne Kurse können individuell an die Bedürfnisse der aktuellen Teilnehmer angepasst werden. Alle Präsentationen der Dienstleistungen und Kurse des Anbieters auf www.drawplanet.de haben rein informativen Charakter, und der Anbieter ist nicht verpflichtet, einen Vertrag über deren Erbringung in der Form abzuschließen, die genau der Darstellung und der allgemeinen veröffentlichten Beschreibung entsprechen würde. Die Bestimmungen von S. 1732 par. 2 des [tschechischen] Bürgerlichen Gesetzbuches finden keine Anwendung.
  4. Das auf der Website www.drawplanet.de veröffentlichte Kursprogramm enthält in der Regel auch Angaben zu den Kursleitern. Diese Angaben beruhen auf der Vermutung des Anbieters und können nicht als Haftung ausgelegt werden. Der Anbieter ist bestrebt, dass die einzelnen Kurse stattfinden können und dass sie in der bestmöglichen Qualität angeboten werden. Aus Gründen, die auf Seiten des Anbieters liegen, oder aus Gründen, die auf Seiten des Dozenten liegen (z. B. Krankheit, persönliche Gründe etc.), kann der Kurs ohne vorherige Ankündigung von einem anderen Dozenten durchgeführt werden.
  5. Wenn der Kurs an einem anderen als dem im Kursplan angegebenen Ort stattfinden soll, muss der Anbieter alle Studenten und Teilnehmer im Voraus über eine solche Änderung informieren.

 Wenn Sie an dem Angebot interessiert sind und einen Kurs buchen möchten, müssen Sie sich nur noch anmelden. Lassen Sie es uns wissen, und wir kümmern uns um den Rest. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, probieren Sie es einfach aus 😊.

III. Bestellung

  1. Der Kurs kann über ein Formular gebucht werden, das unter www.drawplanet.de abrufbar ist, oder per E-Mail an [email protected]  Bitte geben Sie unbedingt an, welche Fragen Sie noch haben.
  2. Eine gemäß der vorstehenden Bestimmung übermittelte Bestellung gilt als Angebot zum Abschluss eines Vertrages.
  3. Nach gegenseitigem Einverständnis über den Inhalt und die Bedingungen der Bestellung durch den Interessenten und den Anbieter wird die Bestellung in der vereinbarten Form gültig.
    Kommt der Vertrag zustande, wird die Leistung im Umfang der gültigen Bestellung im Sinne der vorstehenden Bestimmung erbracht.
  4. Die Bestellung und deren Inhalt wird von den betroffenen Parteien hauptsächlich per E-Mail vereinbart.
  5. Die Zahlungsanweisung des Anbieters an den Interessenten ist ein Teil der Genehmigung der Bestellung.
  6. Der Vertrag ist ordnungsgemäß abgeschlossen, wenn der Anbieter die vom Interessenten geleistete Zahlung ordnungsgemäß nach den Anweisungen des Anbieters erhält.
  7. Der Vertrag gilt für den gesamten Zeitraum der Inanspruchnahme von Dienstleistungen gemäß der jeweiligen einvernehmlich vereinbarten Bestellung.Mit einem Gutschein, egal wie er heißt, machen Sie immer jemandem eine Freude 😊

IV.Gutscheine

  1. Durch den Erwerb eines Gutscheins, auch „Voucher“, „Geschenkgutschein“, „Geschenkzertifikat“ usw. genannt, kann der Kunde einen Rabatt für den vorgesehenen Empfänger vereinbaren.
  2. Der Gutschein wird vom Anbieter nach Absprache mit dem Kunden in Papierform ausgestellt.
  3. Der vom Anbieter ausgestellte Gutschein hat eine begrenzte Gültigkeitsdauer. Jeder Gutschein ist mit einer eindeutigen Kennung versehen und ist für den vorgesehenen Empfänger bestimmt, der die Dienstleistungen des Anbieters in Anspruch nehmen soll.
  4. Die Gültigkeit des Gutscheins beträgt 12 Monate ab Ausstellungsdatum, sofern mit dem Kunden nicht ausdrücklich eine andere Gültigkeitsdauer vereinbart wird.
  5. Zwischen dem Anbieter und dem Kunden wird Folgendes vereinbart und bestätigt:
    1. für welche Dienstleistungen des Anbieters der Gutschein verwendet werden kann
    2. Identifizierung und Kontaktaufnahme mit dem Kunden
    3. Identifizierung der zur Nutzung des Gutscheins berechtigten Person (d. h. Interessent, Empfänger des Gutscheins)
    4. Kontaktangaben des berechtigten Empfängers
    5. Art und Weise der Zahlung des Preises für den an den Kunden ausgegebenen Gutschein
    6. Ausstellungsdatum und Art der Übergabe des Gutscheins
    7. grafische Gestaltung des Gutscheins und eventuelle individuelle und spezifische Bedingungen
  6. Der Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden, dessen Gegenstand die Gewährung eines Rabatts an den berechtigten Empfänger bei der Inanspruchnahme der Dienstleistungen des Anbieters während der Gültigkeitsdauer des Gutscheins bis zum vereinbarten Gutscheinwert ist, kommt zustande, wenn der Kunde die ordnungsgemäße Zahlung geleistet hat. Der Vertrag gilt ab dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs beim Anbieter und bis zur Inanspruchnahme des Rabatts durch den berechtigten Empfänger, längstens jedoch für die Gültigkeitsdauer des Gutscheins.
  7. Der Gutschein wird an dem Tag in die Produktion geschickt, an dem der Anbieter die Zahlung erhält.
  8. Die mit dem Gutschein verbundene Ermäßigung wird angewendet, wenn der Anbieter und der berechtigte Empfänger sich auf das Datum des vom Anbieter angebotenen Kurses (oder das Datum des Kursbeginns) einigen, und diese Ermäßigung wird auf die Zahlung des Kurspreises angerechnet. Diese Vereinbarung ist vergleichbar mit der, wenn ein Interessent einen Kurs bucht. Der Gutschein ist nicht mehr gültig, nachdem der berechtigte Empfänger den Rabatt in Anspruch genommen hat.
  9. Der Wert des Gutscheins wird vom Preis des Kurses abgezogen, für den sich der berechtigte Empfänger angemeldet hat. Eine eventuelle Preisdifferenz muss spätestens am Tag des Kurses beglichen werden.
  10. Einmal ausgestellte Gutscheine können nicht gegen Geld, Gegenstände, Waren usw. eingelöst oder umgetauscht werden.
  11. Vom Kunden bereits bezahlte Gutscheine, die dem Kunden vom Anbieter zugesandt oder ausgehändigt wurden, können nicht an den Anbieter zurückgeschickt oder zur Erstattung zurückgegeben werden.
  12. Bei außergewöhnlichen Umständen auf Seiten des berechtigten Empfängers und/oder des Kunden kann der berechtigte Empfänger ersetzt werden, immer unter Berücksichtigung der Situation und vorbehaltlich der Zustimmung des Anbieters und des Kunden, der den Gutschein gekauft hat. In diesem Fall hat der Anbieter das Recht, die Vorlage des ausgestellten Gutscheins zur Überprüfung zu verlangen.
  13. Der mit dem Gutschein verbundene Rabatt wird vom Anbieter nur einem berechtigten Empfänger gewährt.
  14. Im Falle von verlorenen und/oder beschädigten Gutscheinen ist ein Ersatz nur nach Vereinbarung mit der Person möglich, die nachweist, dass sie ein berechtigter Empfänger ist, und/oder mit dem Kunden zu dem Zeitpunkt, zu dem die Übergabe an den berechtigten Empfänger noch nicht erfolgt ist. In solchen Fällen behält sich der Anbieter das Recht vor, einseitig und endgültig zu entscheiden, ob der Gutschein ersetzt wird. Bei beschädigten Gutscheinen ist es immer erforderlich, den beschädigten Gutschein zur Überprüfung an den Anbieter zurückzusenden.
  15. Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden, es sei denn, es wurde mit dem Kunden im Voraus schriftlich etwas anderes vereinbart.

 Wann und wie kann die Zahlung erfolgen? Es ist immer am besten, sofort nach der Bestätigung der Bestellung zu bezahlen. Wenn Sie Ihren Kurs kurzfristig buchen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail 🙂

V. Zahlung

  1. Zahlungen für Kurse müssen so geleistet werden, dass sie innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Auftragsbestätigung und mindestens 7 Tage vor Kursbeginn beim Anbieter eingehen.
  2. Erfolgt der Zahlungseingang später als 7 Tage vor Kursbeginn und/oder später als 14 Tage ab Auftragsbestätigung, ist der Anbieter nicht verpflichtet, Leistungen im vollen Umfang des vereinbarten Auftrags zu erbringen. Nach rechtzeitigem Zahlungseingang gemäß dieser Bestimmung hat der Anbieter den Kursteilnehmer unverzüglich über Änderungen des Leistungsumfangs zu informieren. Bestätigt der Anbieter den Zahlungseingang und teilt er nicht gleichzeitig die Änderung des Leistungsumfangs mit, so gelten die Leistungen als in dem Umfang erbracht, wie sie im bestätigten Auftrag vereinbart sind.

 Sollte dennoch etwas schief gelaufen sein, lassen Sie es uns so schnell wie möglich per E-Mail wissen, und wir werden unser Bestes tun, um gemeinsam eine Lösung zu finden 🙂

VI. Stornierung und Rückerstattung

  1. Kann der Kursteilnehmer aus einem schwerwiegenden Grund (Krankheit, andere unvorhersehbare Umstände usw.) einen bestimmten Kurs nicht absolvieren, verpflichten sich der Kursteilnehmer und der Anbieter, sich zu bemühen, eine gleichwertige Leistung in angemessenem Umfang zu erbringen.
  2. Wird der gebuchte und bezahlte Kurs durch den Anbieter aus Gründen, die der Anbieter zu vertreten hat, abgesagt, so hat er alle Studierenden und Teilnehmer unverzüglich zu benachrichtigen und ihnen mögliche Termine für Ersatzleistungen mitzuteilen. Wird unter diesen Umständen keine Ersatzleistung vereinbart, erstattet der Anbieter den Kursteilnehmern die erhaltenen Zahlungen in der Höhe der nicht erbrachten Leistung zurück, wenn ein Teil des Kurses storniert wird, oder bis zur Höhe der erhaltenen Zahlungen, wenn der gesamte Kurs storniert wird.
  3. Wenn der Kursteilnehmer die Teilnahme an einem Kurs vor Kursbeginn storniert, erstattet der Anbieter dem Kursteilnehmer die für den Kurs erhaltenen Zahlungen nach Abzug der Stornierungsgebühr, die wie folgt lautet
    1. 0 % des Kurspreises (100 % Rückerstattung), wenn der Kursteilnehmer seine Teilnahme mindestens 30 Tage vor Kursbeginn storniert
    2. 20 % des Kurspreises (80 % Rückerstattung), wenn die Teilnahme des Schülers weniger als 30 Tage, aber mindestens 14 Tage vor Kursbeginn storniert wird
    3. 50% des Kurspreises (50% Rückerstattung), wenn die Teilnahme weniger als 14 Tage, aber mindestens 7 Tage vor Kursbeginn storniert wird
    4. 70% des Kurspreises (30% Rückerstattung), wenn die Teilnahme des Schülers weniger als 7 Tage vor Kursbeginn storniert wird
    5. 90 % des Kurspreises (10 % Rückerstattung), wenn die Teilnahme des Schülers vor Beginn des Kurses, aber weniger als 3 Tage vor Kursbeginn storniert wird
  4. Keine Rückerstattung erfolgt, wenn der Student (Teilnehmer) die Teilnahme an dem Kurs nach dessen Beginn storniert. Der Student (Teilnehmer) kann jedoch durch eine andere Person ersetzt werden, wie mit dem Anbieter vereinbart.
  5. Im Falle der Nichtteilnahme des Schülers (Teilnehmers) – des berechtigten Empfängers – an den Kursen, die aufgrund eines Gutscheins ermäßigt angeboten werden, wird dem Schüler (Teilnehmer) gemäß der vorstehenden Bestimmung der über den gewährten Rabatt hinaus gezahlte Betrag erstattet.
  6. Die Bestellung des Gutscheins kann spätestens am Tag des Zahlungseingangs beim Anbieter und gleichzeitig spätestens 7 Tage vor dem Ausstellungsdatum des Gutscheins storniert werden. Die Kündigung und/oder Stornierung des Gutscheins oder seiner Bestellung kann nur durch den Anbieter oder den Kunden, der den Gutschein bestellt und bezahlt hat, vorgeschlagen werden.
  7. Im Falle der Stornierung der Gutscheinbestellung durch den Klienten kann der Anbieter die Zahlung der Kosten für die Vorbereitung und Ausstellung des Gutscheins bis zu einem Betrag von = 300,- CZK verlangen.
  8. Der Gutschein kann nicht widerrufen oder storniert werden, nachdem der Ermäßigungsberechtigte den Kurs bestimmt hat.

Allgemeines, oder was nicht in die vorherigen Abschnitte passte, denn nicht alles lässt sich in eine Kiste stecken 😊 🙂

VII. Allgemeine Bestimmungen

  1. Die Beziehungen zwischen dem Anbieter und einer interessierten Partei und/oder einem Studenten und/oder Teilnehmer und/oder Kunden unterliegen dem geltenden tschechischen Recht. Alle möglichen Streitigkeiten, die nicht gütlich beigelegt werden können, werden nach tschechischem Recht von einem tschechischen Gericht in der Hauptstadt Prag entschieden.
  2. Die Interessenten, Studenten, Klienten und/oder Teilnehmer erklären, dass sie sich ihrer Rechte auf den Schutz personenbezogener Daten bewusst sind, die durch allgemein verbindliche Rechtsvorschriften, insbesondere das Gesetz Nr. 101/2000 Sb, über den Schutz personenbezogener Daten (vor dem 25. Mai 2018) und seit dem 25. Mai 2018 durch die GDPR (Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr) garantiert werden, bekannt sind und sie verstehen und erklären sich damit einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten, die sie im Zusammenhang mit der Interessensbekundung, der Bestellung, dem Vertragsabschluss, der Vertragsverwaltung und/oder der Erbringung von Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, vom Anbieter gemäß dem Recht der Tschechischen Republik und anderen auf seinem Gebiet geltenden Vorschriften für einen Zeitraum von 10 Jahren verarbeitet werden. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden vom Anbieter zum Zweck der Registrierung, der Verbreitung von Informationen über Neuigkeiten und das Angebot von Dienstleistungen, einschließlich der Zusendung von Informationen über Veranstaltungen und andere Aktivitäten des Anbieters, der Erfüllung von Verträgen, der Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters und der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet. Der Anbieter kann einen Dritten mit der Durchführung dieser Tätigkeiten beauftragen. Interessenten, Studierende, Kunden und/oder Teilnehmer nehmen zur Kenntnis, dass sie nach den geltenden Datenschutzgesetzen das Recht haben, dass die Bereitstellung von Daten freiwillig ist, dass sie ihre Einwilligung jederzeit schriftlich und kostenlos widerrufen können, dass sie ein Recht auf Auskunft und Zugang zu personenbezogenen Daten haben und dass sie das Recht haben, ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, zu löschen usw. Weitere Informationen über personenbezogene Daten finden Sie im Abschnitt „Datenschutz in Draw Planet“.
  3. Die Bereitstellung von Kursen ist die Bereitstellung von Freizeitdienstleistungen, und der Unternehmer (Anbieter) stellt diese Dienstleistungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums zur Verfügung. Gemäß Gesetz Nr. 89/2012 Sb., Bürgerliches Gesetzbuch § 1837 (j), kann der Verbraucher nicht vom Vertrag über die Erbringung von Freizeitdienstleistungen zurücktreten, wenn der Unternehmer diese Dienstleistungen innerhalb der festgelegten Frist erbringt.
  4. Nach der zitierten Bestimmung des Bürgerlichen Gesetzbuchs kann der Vertrag durch Vereinbarung und nicht durch Rücktritt beendet werden.
  5. Während der Kurse kann der Anbieter, und die Interessenten, Schüler, Kunden, Teilnehmer und/oder ihre gesetzlichen Vertreter erkennen an, dass der Anbieter unentgeltlich fotografische und audiovisuelle Aufzeichnungen ihres Kurses erstellen kann, einschließlich Bilder der Teilnehmer und anderer anwesender Personen sowie der geschaffenen Werke. Alle Aufnahmen werden öffentlich gemacht, und alle Personen, die auf den Aufnahmen zu erkennen sein könnten, werden immer im Voraus benachrichtigt und können sich gegen die Anfertigung der Aufnahmen entscheiden.
  6. Der Anbieter fotografiert und macht Aufnahmen, um den Verlauf der erbrachten Dienstleistungen zu dokumentieren und um Muster im Internet und in seinen Werbematerialien zu veröffentlichen.
    Interessenten, Studenten, Kunden und/oder Teilnehmer gewähren dem Anbieter eine kostenlose Lizenz zur Nutzung ihrer Arbeiten, die während der Kurse des Anbieters entstehen, in Form einer nicht-exklusiven, räumlich unbegrenzten Lizenz für die Dauer der Eigentumsrechte. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, die Lizenz zu nutzen.
  7. Auf der Grundlage der erteilten Lizenz kann der Provider Teile des Werks oder das gesamte Werk und/oder dessen Reproduktion nach eigenem Ermessen einzeln und als Teil eines Gesamtwerks verwenden, mit anderen Werken kombinieren, veröffentlichen, als Vorlage oder Modell für Kurse in seinem Informations- und Werbematerial verwenden.
  8. Der Anbieter kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig ändern. Die aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird vom Anbieter auf der Website www.drawplanet.de veröffentlicht.
  9. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ab dem 25. Mai 2018 gültig und wirksam und ersetzen alle vorherigen Versionen ab dem Datum des Inkrafttretens.

VIII. Figuren und Modelle

Für einige Kurse ist die Anwesenheit einer Figur, eines Modells etc. zwingend erforderlich. Unabhängig vom Geschlecht haben diese Personen ihr Einverständnis und ihre Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, „ein Modell für den Kurs zu werden“ und werden allgemein als „das Modell“ bezeichnet. Während des Kurses lernen die Teilnehmer, das Bild des menschlichen Körpers und/oder seiner Teile zu erfassen. Das Model ist nur und ausschließlich zu Unterrichtszwecken beim Kurs anwesend. Jegliche Darstellung des Modells (auch nur eine teilweise Darstellung) und alle Arbeiten, die das Modell zeigen, sind Lernmaterial der Kursteilnehmer und ausschließlich für deren persönlichen Gebrauch beim Üben der Verfahren gemäß den Anweisungen des Kursleiters bestimmt. Die Nutzung auf andere Art und Weise und zu jedem anderen Zweck, einschließlich jeglicher Form der Veröffentlichung und Verbreitung über das Internet, der Veröffentlichung, Präsentation, Vervielfältigung, der Ermöglichung der Vervielfältigung durch Dritte usw., ist strengstens untersagt. Mit diesen Werken sind die Rechte des abgebildeten Models verbunden, zumindest Persönlichkeitsrechte. Beabsichtigt der Kursteilnehmer, solche Werke nicht nur zum Studium des Themas zu nutzen, ist er verpflichtet, die Einwilligung der Person, die zum Model geworden ist, für die entsprechende Nutzung dieser Materialien einzuholen, ohne dass das Model zur Bereitstellung verpflichtet ist diese Zustimmung in irgendeiner Weise. Wir empfehlen, die Einwilligung in Form einer schriftlich abzuschließenden Vereinbarung zu erteilen.

Finden Sie diese Sprache auch langweilig? Wir wissen, was das Beste ist 😊 🙂

 MÖCHTEN SIE IHRE IDEEN TEILEN, SICH BESCHWERDEN, UNS MITTEILEN, DASS SIE GLÜCKLICH SIND, EIN PROBLEM BESPRECHEN, IHRE FREUDE TEILEN ODER UNS EINE FRAGE STELLEN?

 Kontaktieren Sie uns unter [email protected]

 Datenschutzbestimmungen von Draw Place

Bei Draw Place respektieren wir die Notwendigkeit, die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu befolgen.

Bei Draw Place gehen wir stets sorgfältig mit personenbezogenen Daten um. Ursprünglich gemäß dem Gesetz Nr. 101/2000 GBl., das den Schutz personenbezogener Daten regelt, und ab dem 25. Mai 2018 gemäß der DSGVO (korrekt als Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates bezeichnet). zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr).

Wenn Sie etwas benötigen, können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren: [email protected] , oder telefonisch: ++44 (0) 330 133 5351.

Die Grundregeln regeln beispielsweise, wie Informationen bereitgestellt werden, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, um welche Daten es sich handelt und welche Rechte Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Schauen wir es uns also an!

 Wer verarbeitet Ihre persönlichen Daten

Die Daten werden von der Association For The Education Development z.s., ID: 09723846, mit Sitz in Plzeňská 157/98, 150 00 Prag 5 und Lepus Art s.r.o., ID: 17140315, mit Sitz in Lupáčova 891/7, Prag 3 verarbeitet, die als Verarbeiter der personenbezogenen Daten für den Verein Draw Planet dient.

Wenn Sie an den Aktivitäten des Vereins Draw Planet teilnehmen, ist der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten die Association For The Education Development z.s., ID: 09723846, mit Sitz in Plzeňská 157/98, 150 00 Prag 5 und Lepus Art s.r.o., ID: 17140315, mit Sitz in Lupáčova 891/7, Prag 3.

In dieser Richtlinie bezieht sich der Begriff „Draw Planet“ auf den für die Verarbeitung Verantwortlichen und/oder den Verarbeiter personenbezogener Daten – „die Draw Planet Schule“ und/oder „die Draw Planet Association“, je nach Kontext, abhängig von der Zugehörigkeit der betroffenen Person zum für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Natürlich stützen wir uns bei Draw Planet auf die Zusammenarbeit mit Spezialisten oder Betreibern technischer Lösungen. Die gesamte Verarbeitung unterliegt jedoch dem gleichen Schutzniveau. In dieser Hinsicht arbeiten wir hauptsächlich zusammen mit

  • Anbieter von Cloud-Diensten, Anbieter von Server- und Technologielösungen, Anbieter von Marketing-Tools und -Diensten, Anbieter von Dienstleistungen für die Verwaltung von Internet-Lösungen und -Präsentationen, Anbieter von Kommunikations-Tools, Anbieter von Verwaltungs- und Lieferdienstenrs

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit kann die technische Datenverarbeitung außerhalb des Gebiets der Europäischen Union erfolgen, jedoch immer in Zusammenarbeit mit einem Partner, der die Anforderungen der DSGVO erfüllt.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten nur Daten, die Sie uns direkt bei der Kommunikation mit uns oder bei der Bestellung von Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Nämlich:

  • Identifikationsdaten, typischerweise Vor- und Nachname, Kontaktdaten, typischerweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift, Daten im Zusammenhang mit Ihren Bestellungen und Anfragen, typischerweise der Umfang der Bestellungen, vorvertragliche Informationen usw., Informationen zur Optimierung der webbasierten Präsentationen und der elektronischen Kommunikation, typischerweise Informationen, die im Rahmen der Kommunikation in sozialen Netzwerken übermittelt werden, Cookies, technische Parameter der Darstellung unserer Präsentationen usw.,

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

  • Erfüllung des Vertragsverhältnisses (Auftragsabwicklung, Erbringung von Dienstleistungen usw.), Verwaltung von Benutzerkonten (Datenbanken von Kunden, registrierten Benutzern und Interessenten), vorvertragliche Verhandlungen (Kommunikation mit potenziellen Kunden), Kommunikation mit Kunden und Interessenten (Übermittlung von Nachrichten, Informationen, telefonische Kontakte usw.), Übermittlung von Newslettern und geschäftsbezogenen Mitteilungen an Interessenten (in der Regel per E-Mail), Erfüllung gesetzlicher Pflichten.

Wir geben selbstverständlich keine personenbezogenen Daten an Dritte für deren eigene Marketingaktivitäten weiter.

Zeitraum der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und archivieren personenbezogene Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren. Dieser Zeitraum berechnet sich ab dem Datum des Erhalts der Daten oder ab dem Datum, an dem die betroffene Person eine Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten hat, in der der Beginn eines neuen Verarbeitungszeitraums angegeben ist.

Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht.

Sicherheit personenbezogener Daten

Bei Draw Planet setzen wir sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen ein, um unbefugten Zugriff, Diebstahl oder Missbrauch von personenbezogenen Daten zu verhindern. Nur eine begrenzte Anzahl von Personen hat Zugang zu den Daten.

Rechte der betroffenen Personen

Laut Gesetz haben Sie Anspruch auf folgende Leistungen:

  • das Recht auf Auskunft und das Recht auf Zugang (Auskunft darüber, ob und welche Daten wir verarbeiten), das Recht auf Berichtigung (wenn Sie feststellen, dass Ihre Daten unrichtig sind), das Recht auf Löschung und das Recht auf Einschränkung (vorübergehende Einstellung der Verarbeitung oder Löschung), das Widerspruchsrecht (wenn Sie einen Grund haben, Ihre Daten nicht zu verarbeiten), das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen, das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen (wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte verletzt wurden)

 

Der Draw Place Newsletter

Gelegentlich versenden wir Informationen über unsere Neuigkeiten, Rabatte, Werbeaktionen oder angeforderte Dienstleistungen an Personen, die an unseren Dienstleistungen interessiert sind, und an unsere Kunden, die ihre E-Mail-Adresse angegeben haben. Wir versenden diese Informationen so lange, wie wir die angegebenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie archivieren und verarbeiten. Wenn Sie unseren gelegentlichen Newsletter nicht erhalten möchten, können Sie ihn abbestellen, indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter kündigen“ [„Abbestellen“] an unsere Adresse: [email protected] schicken. Für die Abmeldung verwenden Sie bitte die E-Mail-Adresse, unter der Sie den Newsletter abbestellen möchten.

Über diese Richtlinie

Diese Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten („die Richtlinie“) ist ab dem 25. Mai 2018 gültig und wirksam. Diese Richtlinie hat Vorrang vor der Anwendung anderer früherer Vereinbarungen in den betreffenden Bereichen.

Draw Place kann diese Richtlinie einseitig ändern, wenn das Unternehmen verpflichtet ist, die betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten es verarbeitet, über solche Änderungen zu informieren.

Kontaktinformationen

Bitte richten Sie alle Ihre Fragen, Wünsche und Anfragen an:

Email: [email protected]

Tel.: +44 (0) 330 133 5351

dsc-0115